„ Finale Klasse 10″ – fächerübergreifender Unterricht

Mai 2015   Thema: Nationalsozialismus  und Fahrt nach Sachsenhausen

Im Geschichtsunterricht behandelten unsere Zehntklässler das Thema: Grundlagen des Nationalsozialismus, ganz speziell die Bereiche:  NS-Ideologie, Machtübernahme und  – sicherung und die Jugendorganisationen zu dieser Zeit. In der Epochenwoche fanden die Schüler/innen sich in Gruppen und erhielten Themen für ein Referat. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, bekamen sie Material, recherchierten im Internet und nutzen die Informationen und die Eindrücke, die sie bei der Führung durch das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen  erhielten.  Tief betroffen waren die Zehntklässler, als sie von den Gräueltaten der Nationalsozialisten hörten und in Sachsenhausen  die Hinrichtungsstätten und die Reste des Ofens, in dem die Leichen der getöteten Häftlinge verbrannt wurden, sahen.

Finanziert wurden die Fahrt und die Führung durch die „Initiative Oberschule.“ Sie bildete den Abschluss einer Reihe von geschichtlichen Untersuchungen in der deutschen Geschichte, die die Schüler auch mit dem Leben in der DDR vertraut machten und ihnen Einblicke in die Wendejahre gaben.

IOS begleitete die  Schüler der 10. Klassen in den vergangenen 4 Jahren. Viele Exkursionen und z.B. auch das Schwimmen in Klasse 10 wären ohne diese  finanziellen Zuwendungen nicht durchführbar  gewesen.  Vielen Dank!

Frau Niezijewski, Jahrgangsleiterin Klasse 10

 

Kommentieren ist nicht erlaubt.