„Endspurt“ für die 9a

Die Klasse 9a hat sich 1 Woche lang mit den Anforderungen in der Berufsorientierung befasst. Die erste Aufgabe bestand darin, seine eigene Traumwolke zu gestalten, in der du deine realistische oder unrealistische Zukunft malen konntest. Mit verschiedenen Konzentrationsspielen wurde innerhalb von zwei Tagen unser Wissen für das spätere Berufsleben getestet. Von Vorstellungsgesprächen über Berufe bis hin zu Finanzen haben wir alles besprochen. Mit einer VR Brille konnten wir virtuell in unseren Wunschberuf reinschauen und den Beruf besser kennen lernen. Am dritten Tag stand der Talenteparcour für uns alle in der Aula bereit. Dort konnten wie kleine Einblicke in die verschiedensten Berufe erhalten. Auch hier war von Figuren aus Draht bis hin zum Tisch eindecken und Holzwürfel bauen alles dabei. Manches war gar nicht mal so einfach, wie zum Beispiel mit bloßen Holzstücken eine Leonardobrücke bauen oder Kabel zerschneiden ohne die Kupferdrähte zu zerstören. Am vierten Tag, den 14.11.2019, war Betriebsbesichtigung bei der GLG, im Eberswalder Zoo oder im Metallbau Glawion. Dort konnte man sich Berufe näher anschauen und vieles über das Unternehmen erfahren. Am Freitag, dem letzten Tag in der Projektwoche, wurden letzte Fragen zum Vorstellungsgespräch geklärt und Mimik und Gestik geübt. Nun war es soweit. In jeder Gruppe wurden drei Personen ausgewählt, um ein Vorstellungsgespräch mit einer netten Dame vor der Gruppe zu führen. Um die jeweiligen Personen zu bewerten, wurden Mitschriften geführt. Die Woche war wissensreich und schön gestaltet. Die verschiedenen Aufgaben haben dafür gesorgt, dass es nie langweilig wurde und nun hatte jeder Schüler einen kleinen Einblick in das spätere Berufsleben.

Wir danken den Mitarbeitern von “ Schule plus“

und den Lehrkräften, die geholfen haben, dass es eine tolle Woche geworden ist.

Sarah Jüpner und Sandy  Kochalski

Kl. 9a

Das Projekt wurde im Rahmen von INISEK mit Mitteln des Landes, Der Agentur für Arbeit und EU- Mitteln finanziert.

Kommentieren ist nicht erlaubt.