Vorlesetag 2018

Eine Vorlesestunde der besonderen Art

Auch in diesem Jahr durften wir, die Schüler der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule, anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages am 16.11.18 wieder in den Genuss der Vorleserunden kommen, die liebevoll von Frau Puppe-Mahler gemeinsam mit der Sparkasse organisiert wurden. Dabei hatten wir, die Kinder der Klasse 6b, besonderes Glück. Unsere Klassenlehrerin informierte uns im Vorfeld über unsere Vorleserin, die außergewöhnlich mit Vor- und Zunamen in der Leseliste aufgeführt war. Das sagte uns erst einmal nichts. Als wir aber morgens um 8:00 Uhr in die Räume der Sparkasse kamen, erfuhren wir, dass wir von der Autorin selbst ihr Buch vorgestellt bekommen würden. Die junge Frau, die im Raum stand, rückte sofort in ein anderes Licht und wurde erst einmal mit kräftigem Applaus begrüßt. Nun waren wir doppelt gespannt. Die Autorin, Gina Mecke, erzählte uns zunächst, wie ihr Erstlingswerk „Federkleid“ entstanden und veröffentlicht wurde, bevor sie daraus vorlas. Wir waren sofort gefangen in der Geschichte und die Zeit verging viel zu schnell. Zum Glück durften wir ihr Buch mit in die Schule nehmen und können nun das Geschehen weiterverfolgen. Natürlich durfte eine Widmung der Autorin nicht fehlen, worum wir sie baten. Am Ende musste auch noch ein Klassenfoto her. Schließlich muss so ein besonderer Moment für die Ewigkeit festgehalten werden.

In der Schule angekommen, packten wir erst einmal die „Wundertüte“ aus, deren Inhalt von Frau Puppe-Mahler und der Sparkasse gesponsert wurde. Das obligatorische Schlüsselanhängertier nahmen wir begeistert entgegen (wir waren schon gespannt, was es dieses Jahr ist) und auch die anderen Aufmerksamkeiten waren heiß begehrt. Da nicht jede für alle reichten, musste sogar das Los entscheiden. Ein bisschen traurig sind wir nun, dass wir einen solchen Vorlesetag nicht mehr erleben dürfen, da wir ja im nächsten Jahr keine Grundschüler mehr sind.

Wir möchten uns auch im Namen unserer Schule an dieser Stelle ganz herzlich für die Vorbereitung und Durchführung dieses tollen Tages bei Frau Puppe-Mahler und den Verantwortlichen der Sparkasse bedanken.

Die Klasse 6B

Kommentieren ist nicht erlaubt.