Oh es riecht gut

Backtag in der 5B

In der Vorweihnachtszeit ist es schon lange Tradition, dass in den Grundschulklassen zusammen Plätzchen gebacken werden.  In diesem Jahr haben wir unsere Klassenlehrerin Frau Schulz davon überzeugt, dass sie mit uns auch in die Backstube geht. Nach ihren eigenen Worten hat sie sich noch nie an dieses Unterfangen herangewagt. Aber unsere Eltern haben ein gutes Wort für uns eingelegt und versprochen, tatkräftig zu helfen. So war es dann auch. 4 Muttis und ein Papa buken am 14.12.17 vier Stunden lang mit uns Plätzchen nach ihren Rezepten. Für die Zutaten haben wir vorher gesorgt. Frau Schulz brauchte sich nur ums Basteln kümmern. Aber auch da hatte sie tatkräftige Unterstützung von einer unserer Omis, die viel Bastelerfahrung durch ihre Tätigkeit in einer Kita hat. Mit ihrer Bastelidee begeisterte sie uns sehr.  So hatte unsere Lehrerin viel Zeit, unsere Backkünste und Verzierungskreationen zu bewundern. Natürlich durfte sie auch kosten wie jeder von uns. Zum Dank dafür, dass wir diese Stunden haben durften, haben wir für Frau Schulz eine Katze gebacken, worüber sie sich als Katzennärrin sehr, sehr gefreut hat.
Da wir nun gefühlte Tonnen an Plätzchen hatten, packte sich jeder ein Beutelchen für zu Hause voll. Für die nächsten Tage in der Schule war noch eine große Schüssel übrig, deren Inhalt wir bis zum Weihnachtsferienbeginn verputzten. Hoffentlich wiederholen wir die Backaktion im nächsten Jahr.

Wir bedanken uns bei allen erwachsenen Helfern, die uns den Tag in der Küche ermöglicht haben.

die Mädchen und Jungen der Klasse 5B

Kommentieren ist nicht erlaubt.